News Ticker

Frisch angesetztes Wildrosenöl

wildrose 1.jpgFrisch angesetztes Wildrosenöl

Heute war zwar kein super schöner Tag wettermäßig, aber mich hat es doch hinausgezogen um gute Sachen zu sammeln.
Meine Beute waren fast 1,5 kg Hagebutten.

Diese habe ich dann geputzt und gewaschen, im Backofen getrocknet und mit Öl angesetzt. Einmal mit Sonnenblumenöl und 2 Gläser mit Olivenöl.

Jetzt darf die liebe Hagebutte ihre ganzen guten Stoffe ins Öl abgeben und bald können wir uns wieder an gutem Wildrosenöl erfreuen. So wie letztes Jahr schon.

Ja, auch ich komme manchmal ein wenig durcheinander das Hagebutte und Wildrose dasselbe sein sollen. Aber dies ist tatsächlich soWildrosenöl ist ein sehr gutes Öl im Anti-Aging-Bereich, hauptsächlich zur Faltenreduzierung und auch als Narbenöl kann Wildrosenöl sehr gut eingesetzt werden. Aber auch zur täglichen Hautpflege eignet sich Wildrosenöl gut.

Ich werde Euch weiterhin auf dem Laufenden halten, denn das Öl muss jetzt mindestens 4-5 Wochen ziehen. Dabei darf man nicht vergessen es regelmäßig zu schütteln oder auf den Kopf zu stellen. Ich bevorzuge die zweite Variante.

Nun gilt es zu warten und sich auf das Wildrosenöl zu freuen

Autor
Zauberwaldelfe

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: