News Ticker

Wie vermeide ich Krankheiten

Es liegt an dir.
Bist du bereit für eine Lebensumstellung ?

Blume des Leben Logo.jpg
Lerne zu verstehen wie dein Körper funktioniert: Jedes Organ hat seine berechtigte Funktion im Körper.
Krankheit ist Unordnung im Körper.
Dein Körper sendet lange bevor Krankheit entsteht Signale, anhaltende Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Bauchschmerzen, Unverträglichkeiten bestimmter Nahrungsmittel usw.

Gesundheit ist HEUTE Eigenverantwortung

Das Technik-Zeitalter ist in Hundert Jahre so schnell gewachsen und der Körper konnte sich gar nicht so schnell anpassen !
Viele Krankheiten entstehen durch die Überlastung in unserer heutigen, stressigen Zeit.
Der Körper kommt gar nicht mehr zum richtig ausruhen.
Immer ist es laut, wird er berieselt durch Radio, Fernseher, Straßenverkehr……………………………….
Es ist immer hell, durch elektrischen Strom, Straßenlaternen welche die ganze Nacht brennen………………………………..

Die unsichtbare Strahlung, vom Handy, Computer, DECT Telefonen, WLAN Routern, Bluetooth Funkmäuse, Funk- und Handymasten und so weiter.

Unser Essen und Trinken:
Wir haben die Natur verlassen!
Unser Leben ist geprägt durch die Fertigprodukte aus der industriellen Schnellproduktion die uns als Nahrungsmittel dienen aber keine LEBENSmittel mehr sind.
Die Zelle kann deren Strukturen nicht erkennen und sie daher nicht richtig verarbeiten!
Sie sind für das Leben – tote Strukturen.
Die Belastung des Organismus nimmt ihren Lauf.
Er wird zur Müllhalde.

Die Zelle erstickt im Dreck.

Körperpflege- und Putzmittel, die mit chemischen Inhaltsstoffen präpariert und mit chemischen Duftstoffen und Farben garniert sind.
Chemische Substanzen werden über die Haut und Atemwege auf genommen.

Durch die Umweltverschmutzung:
Luft welche wir einatmen oder Schmutzpartikel welche der Körper über die Haut aufnimmt. Ursachen für die vielen Allergien und Atemwege Beschwerden.
Die Haut ist das größte Organ.

Mache öfters einen Waldspaziergang um neu auf zu tanken.
Bäume sind Filter, Luftreiniger. 
Wichtig das Bäume auf unserer Erde bleiben vor allem in Groß Städten.
Oder freie Energie !

Fluor und Jod werden als giftig bezeichnet !
Da frage ich mich was tun sie vor allem in unseren Kosmetikartikeln und im Wasser.

Durch die heutige Tierhaltung werden uns Hormone und Antibiotika zugeführt ob wir wollen oder nicht.
Öfters Fleischlos ! Kuh, Schwein, Huhn sind LEBEWESEN wie du und ich !
Mittler weilen wird bei uns mehr Ackerland für Tierfutter angebaut als für Getreide.

Die Klassische Schulmedizin ist allzu oft Diener der Pharmaindustrie mit Schmerzmitteln, Betäubungsmitteln, Chemotherapie, Blockern.
Die Krankheit wird nicht geheilt, sondern blockiert.
Man wird zum Dauerpatienten. 
In jeder Gebrauchsanweisungen steht genau was es für weitere Störungen verursachen kann, wenn auf Dauer Blocker eingenommen werden. 
Meistens zuerst Magen und Darm weil Übersäuerung verursacht wird.

All das sind unsichtbare Gegner die man nicht sehen kann.
Dieser Gegner greift zerstörend in alle Lebensbereiche ein.

Notaufnahmen im Krankenhaus sind am Wochenende überlastet weil die Menschen wegen jedem kleinen Pups in die Notaufnahme gehen.
Hausmittel sind untergegangen.

Wir sind heute in der Medizin so weit fortgeschritten und die Schulmedizin leistet in einzelnen Bereichen eine wunderbare Arbeit, so z.B. in der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Geburtshilfe u.ä.
Nicht der absolute Ausschluss der Schulmedizin, sondern einzig und allein eine gründliche Umstrukturierung des gesamten Gesundheitssystems, die auf eine komplementäre, ganzheitliche Medizin hinaus zielt, wäre das, was langfristig dem Wohl aller Menschen und Patienten dienen würde..!

Im Moment ist es noch Eigenverantwortung

Mein Lebensmotto ist geworden ( weil ich selber schon betroffen war ) 
Aufhören auf die äußeren Umstände zu schimpfen und nach den Lösungen Ausschau halten, welche es ja gibt.
Ich versuche mich zu 70 % gut zu ernähren, meinen Körper hegen und pflegen. Im Gutes tun. Auf mein Denken und mein Fühlen achten und welche Worte benutze ich !
So viel wie möglich von dem oben beschriebenen zu vermeiden. 

Die restlichen 30 % wo ich dann nicht so darauf achte, kann mein Körper verarbeiten.

Jeder kann etwas tun ! Nachfrage bestimmt das Angebot !

Gesundheit ist unser höchstes Gut. Neben dem Umfeld ist es jedoch umso wichtiger zu wissen, wie man sich wann selber helfen kann ohne Asperin und Co.

Dazu gehört erst mal zu verstehen, woher kommt die Unordnung in meinem Körper !

Und wenn du Bescheid weißt über das Zusammenspiel von Körper und Geist, kannst du auch mit einem Arzt, deiner Wahl, gemeinsam einen Plan erstellen und bist nicht vollkommen ausgeliefert.

Ich lade Dich in meine Telegram Gruppe ein
„Körper und Geist gesund erhalten.“

Ich bin sicher auch Du wirst das eine oder andere für dich nutzen können, wenn dich diese Themen interessieren.

Ich freue mich auf Dich.

Deine Info oder Kommentar

%d Bloggern gefällt das: