News Ticker

Hexenhäuschen Bautzen

Das schindelgedeckte Haus an der Fischerpforte ist eines der ältesten erhaltenen Häuser der Stadt und ist vor 1604 errichtet worden. Der Name geht auf eine Serie von Künstlerpostkarten um 1900 zurück. Nach einer Überlieferung wurde das Haus durch den Feuersegen einer Zigeunerin vor Bränden und Kriegen geschützt und überstand den großen Stadtbrand von 1634.

Quelle: wikimapia.org

2018-06-30.jpg

Autor
D. Stiebitz

Deine Info oder Kommentar

%d Bloggern gefällt das: